Montag, 24. August 2015

Frühstückstorte

Geburtstag ist `ne feine Sache! 

Besonders dann, wenn es zum Frühstück Wackelpuddingtorte gibt! Ja, noch vor dem ersten Geschenk gab es tatsächlich ein kleines Stück Torte zum Naschen! Da kann es doch nur ein guter Geburtstag werden! Dieser Kuchen schmeckt aber auch, wenn man nicht Geburtstag hat. Deshalb schreibe ich mal rasch das Rezept auf! Gelingt ganz leicht! Viel Spaß beim Backen und Rühren!
Goldi


       

Das brauchst du:
* Springform, Tortenring, Schüssel, Mixer, Löffel, Wasserkocher

Zutaten:
Für den Boden:
* 5 Eier
* 10 Esslöffel Zucker
* 10 Esslöffel Öl
* 10 Esslöffel Mehl
* 3/4 Päckchen Backpulver

Für  den Belag:
* 600 g Frischkäse
* 400 g Schlagsahne
* 100 g Zucker
* 2 Päckchen Instant Wackelpudding (gibt es ohne Gelatine!!)

Zubereitung:
* Ofen auf 180 ° Grad vorheizen
* Eier mit Zucker schaumig schlagen
* Öl hinzufügen
* Mehl und Backpulver vermischen, hinzufügen
* Teig in Springform füllen
* zunächst 10 Minuten backen
* Springform öffnen und Teig ca. weitere zehn   Minuten backen (Stäbchenprobe!)
* Boden abkühlen lassen
* Frischkäse mit dem Zucker verrühren
* Sahne schlagen, unter die Frischkäsecréme     heben, kühl stellen
* Wackelpudding nach Anleitung zubereiten,     etwas abkühlen lassen
* den abgekühlten Boden aus der Springform     nehmen und einen Tortenring darumlegen 
* Créme auf den Boden geben
* den noch flüssigen Wackelpudding             löffelweise auf die Créme geben, kühl         stellen

Sobald der Wackelpudding fest ist, kann man die Torte servieren!




Kommentare:

Nordlicht im Schwarzwald hat gesagt…

Sieht lecker aus! Mmmh!

Frau Gold hat gesagt…

Das war es auch:-) Danke dir, liebe Grüße!