Donnerstag, 25. Februar 2016

Farbenfroh verpackt

Neulich konntest du  hier lesen, was ich mit abgelegter Kinderkleidung mache. 
Sie zu Häkelgarn umzufunktionieren ist eine weitere Möglichkeit. Das Shirt ist der kleinen Großen nun zu klein und der kleine Mann wird es nicht anziehen, außerdem hatte es einen Fleck, deshalb konnte es nicht in die Flohmarktkiste. Weil ich die Farben aber so gerne mag, habe ich es kurzerhand zerschnitten und ein Osterkörbchen daraus gehäkelt!
Welche Farben gefallen dir gerade? Wie sieht deine Osterdeko aus?
Liebe Grüße 


Goldi


Das brauchst du:

* 1 Shirt (Kindershirt reicht für ein kleines   Körbchen)
* Schere
* Häkelnadel

So geht es:

Ich habe das Shirt in seine Einzelteile geschnitten und jeweils im Kreis einen durchgängigen Faden abgeschnitten. Dieser rollt sich dann ein und lässt sich leicht verarbeiten.
Wie du so ein Körbchen häkelst habe ich bereits hier veröffentlicht.







Auf zum Dekodonnerstag! Ob es da auch schon österlich zugeht?




Kommentare:

UNICO, Kerstin NIkolaus hat gesagt…

Super Idee! Dein Körbchen sieht klasse und sehr fröhlich aus. Das peppt den Ostertisch richtig auf, oder?

LG Kerstin

Frau Gold hat gesagt…

Hallo Kerstin! Danke dir, so allmählich darf die Osterdeko auch raus aus dem Karton;-)
Schönes Wochenende!
Goldi