Dienstag, 21. Juni 2016

Ins Wasser gefallen

Es gibt immer einen Grund, zu feiern.  Unser selbstgebautes Spielhäuschen konnte nun endlich eingeweiht werden. Welch passende Gelegenheit für ein kleines Fest im Garten. Jedes unserer Kinder durfte zwei Freunde samt Familie einladen. 
Was gehört nun zu einem perfekten Sommergartenfest? Auf jeden Fall farbenfrohe Dekoration, Blümchen, Musik, ein leckeres sommerliches Buffet, ein besonderes Getränk und - jetzt kommt der Teil, den wir eben nicht planen konnten - Gäste, die in Windeseile ihre Teller bei plötzlichem Wetterumschwung schnappen und im Haus munter weiterfeiern.
Regen ist eben, was du daraus machst. Ich zeige dir, wie es vor dem Schauer ausgesehen hat! Vielleicht gefällt dir die ein oder andere Idee, und du kannst sie bei herrlichem Sonnenschein umsetzen! 
Auf den Sommer!
Goldi




Regen ist Konfetti vom Himmel...


An einem Band mit bunten Holzperlen haben wir unsere Rosen in Flaschen im Garten verteilt. 


Kein Fest ohne Girlande.



Hier siehst du, wie wir sie gemacht haben: Rosa Kreise ausschneiden, zur Hälfte falten und in gleichmäßigen Abständen um ein Band kleben, zum Schluss bemalen. Kinderleicht, oder?



In den Bäumen sind die putzigen Puschel nun gelandet. Hier findest du meine Anleitung.


Vor lauter Vorfreude kann man die Welt schon mal auf den Kopf stellen.. 


Schon wieder eine Girlande. So geht`s!


Yeah, das Buffet ist eröffnet!

             



* Wassermelonenbowle 
* Veggie-Wraps
* Nachos mit Guacamole
* Nudelsalat
* Bratpaprika
* Cous Cous mit Datteln
* Gemüsequiche
* Pizzaschnecken
* Baguette und Aioli
* Macarons
* Waffeln
* Wackelpudding
* Zitronenmascarponekuchen
* Jogurtquarksahnecreme mit Erdbeermus und     weißer, geraspelter Schoki 




Ein Fest ohne Kuchen ist nur ein Meeting.
Die beschrifteten Tortenspitzen weisen den Gästen den Weg durch die Leckereien. 

Zitronenkuchen mit Kokospralinen 


Veggiewraps kommen immer gut an und lassen sich sehr gut vorbereiten. Gefüllt sind sie mit Bärlauchfrischkäse, Gurken, Paprika, Schafskäse und Ruccola. Zu den Nachos gehört auf jeden Fall Guacamole. Ich mag die Löwenmäulchen so gern in dieser Vase. Sie passen ganz hervorragend zu der alten Tischdecke.


Kuss Kuss!



Vollkornpenne mit Tomaten, Mozzarella und frischem Basilikum in einer Vinaigrette. Dazu ein Gläschen Bowle! Serviert habe ich sie in einem wunderschönen Bruchglas. 



Dann kam der Regen. Gemeinsam konnten wir schnell das Buffet vor dem Schauer retten. Alle tummelten sich plötzlich im Haus: Kind und Kegel samt Hund. Ich schaute mich um und freute mich: Der perfekte Zeitpunkt für ein Stückchen Kuchen. Ein schönes Fest! 




Heute ist Creadienstag

Kommentare:

siebenVORsieben hat gesagt…

Girlanden und Dekogedöns sind ja auch genau meins. Ich bin begeistert von eurer Party!
Und noch mehr als ich diese köstliche Auflistung eures Buffets gelesen habe.
Na da mussten sich die Partygäste aber ganz schön viel schnappen, bei der Flucht ins Haus ;-))
Liebe Grüße
Jutta

glückszauber hat gesagt…

Wow, was für ein tolles Fest! Auf den Fotos sieht es natürlich nach Sommeridylle aus - niemals würde man ahnen, dass es danach regnete. ;-) Besonders toll finde ich deine Dekorationsideen und Anregungen für das Buffet - da werde ich mich für die nächste Feier gleich inspirieren lassen!
Lieb Grüße,
Sarah

Frau Gold hat gesagt…

Hallo liebe Jutta! Schön, dass dich die Bilder und das Buffet so begeistern konnten! Ich danke dir für deinen lieben Kommentar!
Viele Grüße Goldi

Frau Gold hat gesagt…

Hallo liebe Sarah!
Ich freue mich sehr, dass ich dich inspirieren konnte, und du es mich wissen lässt durch deinen lieben Kommentar! Vielen Dank!
Herzliche Grüße
Goldi

Tintenelfe hat gesagt…

Hach! Das sieht ganz fantastisch aus! Besonders gut gefällt mir die Idee mit den Flaschen an Holzketten ♥
Liebste Grüße, Sandy

Frau Gold hat gesagt…

Hallo liebe Sandy! Danke dir! Das mit den Flaschen kann ich gut verstehen, da blüht der Garten auch mal an Stellen, an denen er sonst nicht blüht;-)
Liebste Grüße
Goldi