Dienstag, 6. September 2016

Ordnung, aber mal ganz fix!

Eine Aufbewahrungsmöglichkeit für das Futter der großen Lesemaus musste her: Ein Utensilo zum Aufhängen!  Eine gute Möglichkeit, um die Bücher im und am Hochbett meiner Tochter in Schach zu halten. Habe ich erst mal eine solche Idee, muss sie auch fast immer prompt umgesetzt werden. Dank dieses Schnellhäkelgarns ist das auch tatsächlich möglich. Ich nähe zwar auch sehr gern, aber wenn sich ein Täschen häkeln lässt, greife ich zu Garn und Bambushäkelnadel. Mehr braucht es ja auch nicht. Herrlich unkompliziert. Zwischendurch werden dann einfach mal rasch ein paar Reihen gehäkelt. Ruckizucki konnten wir so für Ordnung sorgen! Vielleicht interessiert dich meine Anleitung? Ganz nebenbei gebe ich noch eine Buchempfehlung;-)


Liebe Grüße
Goldi

Du brauchst:

* Hoooked Zpagettigarn
* Bambushäkelnadel


So geht es:

* Luftmaschen aufnehmen (entsprechend der gewünschten Breite des Utensilos)
* feste Maschen häkeln
* am Ende der ersten Reihe in eine Masche drei feste Maschen häkeln
* so entsteht eine Rundung
* am anderen Ende ebenso
* so viele Runden häkeln, bis die gewünschte Höhe erreicht ist
* in der letzten Runde den Faden gleich durch die eine Schlinge auf der Nadel ziehen, statt durch zwei
* So entsteht ein schöner Abschluss
* An den Seiten eine Schlaufe mit Luftmaschen angehäkeln, damit sich das Utensilo aufhängen lässt
* über die Lehne hängen, verknoten.
* fertig!









Heute ist Creadienstag.


Keine Kommentare: