Sonntag, 26. Februar 2017

Fünf vierundneunzig

Ich geb` dir fünf94

Von einem Wochenende im herkömmlichen Sinne kann heute wirklich nicht die Rede sein. So mit Ausschlafen und gemütlich frühstücken. Ich habe noch nicht mal gebacken. Am Samstag mussten wir früh raus, ich musste zur Schule und der liebe Mann hat mit der großen Tochter den Besichtigungsmarathon der weiterführenden Schulen fortgesetzt. Ja, und am heutigen Sonntag haben das kleine große Mädchen und ich  um 5.45 Uhr das große Mädchen zum Bus gebracht: Landesmeisterschaften im Bereich Tanz in Braunschweig. Und jetzt kommt ein lauter Knall! Peng! Ich platze vor Stolz! Die Tanztruppe hat es doch tatsächlich geschafft, sich den ersten Platz zu ertanzen. Außerdem poltert es auch noch, denn es sind mir diverse Steine vom Herzen gefallen, weil sie wohlbehalten zurück ist. Am Bus war ich noch ganz tapfer, aber kaum war er abgebogen...  Loslassen - nicht so einfach, oder? An diesem Wochenende wurde also viel geschminkt und getanzt. Aber seht selbst!
Viele liebe Grüße
Goldi

1) Kleine Naschereien auf dem Weg zur Schule: Muffin und Zuckerwatte, ganz schön süß!



2) Wenn die Nähmaschine erst mal läuft: Neues Lieblingskleid für mich!


3) Drops für die Tanzmädels



4) Stundenlanges Staunen: Während die Damen tanzen, schlendern die Jungs durch ein Museum.


5) Auch dieses Mädchen hätte eine Medaille verdient! Mit einem dicken Herzen drauf!

Keine Kommentare: