Dienstag, 9. Februar 2016

Aufgedreht und upgecycelt

Am Sonntag gab es Käsekuchenmuffins mit heißen Kirschen. Lecker! Wir haben nämlich einige Käsekuchenfans hier im Haus. Doch um diese süßen Teilchen soll es hier gar nicht gehen. Ich dachte mir: 



Aus dem Deckel des Kirschglases lässt sich doch was machen! Der kommt mit seinem Schriftzug auch schon ganz hübsch daher, etwas Farbe könnte allerdings auch nicht schaden. In unserem Haushalt mit drei Mädels ist reichlich Nagellack vorhanden. Damit haben wir kurzerhand nicht nur unsere Nägel, sondern auch den besagten Kirschglasdeckel und viele andere Deckel verziert. Zusätzlich mit ein paar Aufklebern versehen sind die Deckel jetzt nicht nur schön anzuschauen, es lässt sich auch noch wunderbar (wild) mit ihnen spielen! Eine Aktion ganz nach unserem Geschmack! Vielleicht haben wir ja auch deinen getroffen?
Liebste Grüße
Goldi









Zwei oder mehr Kinder können spielen, indem sie die Deckel an eine Linie legen...


... auf ein Kommando werden diese mit Schwung über die besagte Linie in das gegnerische Feld geschoben! Immer wieder hin und her.


Da geht es rund! Nach einer vereinbarten Zeit (z.B. 1-2 Minuten)klingelt der Wecker und das Spiel ist beendet. Kein Deckel darf mehr bewegt werden. Nun werden die Deckel auf jeder Seite 
gezählt: Wer die meisten hat, hat verloren! 




Völlig erschöpft...



Es gibt natürlich auch diverse Spielvarianten:

* Die Deckel müssen einen bestimmten Punkt     zum Beispiel in Form eines Zieldeckels       treffen, Gewinner ist, wer mit einer         vereinbarten Zahl an Deckeln am nächsten an   den bestimmten Punkt gekommen ist.

* Die Deckel müssen durch einen Tunnel/ Tor     geschoben werden. Wer hat die meisten         Treffer erzielt?(PS: So ein Tor lässt sich   hervorragend aus Duplosteinen o.ä. bauen.)

* Zwei Kinder versuchen jeweils den Deckel in   ein "Tor" des Gegenspielers zu treffen.

* ...

Hast du noch andere Ideen? Lass`es mich gerne wissen!

Ich schau jetzt beim Creadienstag vorbei!






























Kommentare:

Ulli von Hej Hanse hat gesagt…

Tolle Idee! Das Spiel macht bestimmt richtig viel Spaß, weil's so schön heiß hergeht. Muss ich mir unbedingt merken. Danke und liebste Grüße, Ulli

Frau Gold hat gesagt…

Danke, liebe Ulli! Bei dem Spiel muss man in der Tat auch ein bisschen auf seine Finger Acht geben, uiuiui! Das Schöne an dem Spiel, es gefällt Jungen und Mädchen und kleinen und großen Menschen gleichermaßen, denn ich hab natürlich auch tüchtig mitgemischt;-) Liebste Grüße zurück!