Dienstag, 17. November 2015

Two in one

Weihnachtskarte und Weihnachtslicht zugleich


Als ich vor einiger Zeit meiner Freundin von Stoffe und Komplizen von meinem Winterwaldweihnachtsthema erzählte, sagte sie zu mir: "Mach `doch was mit Transparentpapier, das kann man so hübsch aufrollen und ein Licht reinstellen!" Und nicht nur das: Man kann es eben auch als Weihnachtskarte verschicken.  Ein hübscher Platz für meine Waldtiere. Danke für die Inspiration! Solche Ideen mag ich! 

Du schneidest dir festes Transparentpapier (gibt es von der Rolle)in der Größe 21, 5 cm * 11 cm zu (dann passt es in einen länglichen Briefumschlag), einen feinen, schwarzen Stift, ein Motiv (siehe ggf. unten), ein Teelicht und einen kleinen Glasteelichtbehälter, ( Es gibt so ein leckeres Schokodessert im Supermarkt, einmal ausgelöffelt, hast du einen prima Teelichbehälter. Upcycling mit Geschmack!), zwei Büroklammern, los geht`s.

Du zeichnest etwas auf das Papier oder beschreibst es, rollst das Papier auf, steckst es mit zwei Büroklammern fest und schon kann das Licht hinein. Da mein Thema "Tiere im Winter" ist, habe ich mir "Retrotierbilder" ausgedruckt und sie abgepaust, das gelingt mit dem Papier ja wunderbar. Es sind vielzählige Motive denkbar! Lass`dich inspirieren! Eine handgemachte Weihnachtspost, die sicher gut ankommt!

Liebe Grüße
Goldi


                                            


















Hier schicke ich auch gleich mal ein paar Lichter vorbei: