Mittwoch, 6. Januar 2016

Der Baum bleibt

 Mittwochs mag ich Familienrituale



Wir betrachten das Spektakel auf dem Schulhof gegenüber: Dort  stapeln sich die ausrangierten Weihnachtsbäume. Etwas Wehmut überkommt uns. Vor einigen Tagen noch waren diese Bäume glanzvoll geschmückter Mittelpunkt des Hauses. Menschen standen und sangen um sie herum, hatten ihre große Freude an ihnen. Doch die Weihnachtszeit ist nun vorbei.  Immerhin liegen sie dort mit Ihresgleichen. Wir wollten unseren Baum noch etwas behalten, allerdings in Form eines Vogelfutterbaumes. Maul schauen, ob die Vögelchen anbeißen: Wir haben die restlichen verschrumpelten, kleinen Äpfel unserer Ernte mit Weihnachtsschleifenbändern versehen und sie kurzerhand an die abgesägte Tannenbaumspitze gehängt. Upcycling, oder? Den verbleibenden Baum haben wir verfeuert. Das wird bestimmt ein Familienritual!
Hast du Rituale mit deiner Familie?
Liebste Grüße

Goldi