Dienstag, 23. Februar 2016

Plötzlich Pause

Seit einiger Zeit komme ich gelegentlich in die Situation, dass alle drei Kinder beschäftigt oder sogar alle drei gleichzeitig außer Haus verabredet sind. (Selten, ist aber schon vorgekommen.) Manchmal auch eben einfach ganz spontan!   Vollkommen neue Erfahrung! 
Was stelle ich dann so plötzlich mit dieser unerwarteten Pause an?! Die Wäsche ist gemacht, das Fensterputzen überlasse ich denen, die es können, um am Schreibtisch zu arbeiten, reicht die Zeit nicht. Neulich gab es so eine halbe Stunde, da habe ich dann putzige Brotgesichter zum Abendessen vorbereitet;-) Auch schön! Eine liebe Freundin sagte darauf hin, sie hätte mal den Tipp bekommen, sich für solche Fälle eine Liste mit Dingen anzufertigen, die man dann tun könnte. Das ließ ich mir nicht zweimal sagen! Hier ist sie:



Diese Liste habe ich dann in genau so einer Situation angefertigt. Jetzt muss sie nur noch ausgefüllt werden: Nägel lackieren, einen Brief schreiben, was zeichnen, meine Freundin anrufen, die Zeitung lesen... Was auch immer! Vielleicht kannst auch du so eine Liste gebrauchen? Du findest sie als Freebie zum Ausdrucken weiter unten. (Einmal in bunt, einmal zum Selbergestalten). Was stellst du in solchen Momenten an?
Für mehr: Pause machen!

Liebe Grüße 
Goldi





Die Liste hänge ich mir auch möglichst sichtbar auf, hihihi! Zunächst schicke ich sie aber noch beim Creadienstag vorbei.