Dienstag, 27. Oktober 2015

Flotte Kombi

Für mehr: halbe Sachen machen!

Vergangene Woche habe ich die Kleider meiner Mädels vorgestellt. In der Hoffnung, dass auch für mich ein neues Kleidungsstück abfällt, hatte ich hier den Stoff großzügig gekauft. Ein Kleidungsstück?! Was sag ich: Gleich zwei! Und dass nur, weil der Stoff nicht großzügig genug war für einen langen Kapuzenhoodie oder ein ganzes Raglankleid. Aber: Nähen ist wie zaubern können, deshalb habe ich jetzt eine halbe Frau Alma mit Taschen und ein abgewandeltes Relax.me Shirt ! Ich bin ja eigentlich nicht für halbe Sachen, aber es tut gut, mal von seinen Grundsätzen abzuweichen!

Liebe Grüße
Goldi




Juchuh, heute ist Creadienstag!
Und hier schaue ich auch mal vorbei!