Dienstag, 15. August 2017

grün, grün, grün



Noch habe ich die Hoffnung auf ein paar richtige Sommertage nicht aufgegeben. Ich möchte so gerne noch ein paar Tage und Abende im Garten verbringen, barfuß laufen, Kleider tragen, das Planschbecken befüllen, Eis schlecken, in der Hängematte vorlesen, saftige Melone und buttrige Maiskolben vom Grill essen. Ich hätte noch ein paar Ideen für süffige Sommercocktails und schließlich wollen wir den zehnten Geburtstag des großen Mädchens auch draußen feiern. Deshalb habe ich den Blättern noch mal ein saftiges Grün verpasst, bevor der Herbst sie verzaubert. Zugegeben, die bevorstehende Jahreszeit ist auch schön, aber bitte noch nicht jetzt!
Mit der selbsttrocknenden Modelliermasse und Nagellack habe ich mir also ganz einfach das Sommergrün ins Haus geholt.




Alles was du benötigst ist etwas Modelliermasse, Blätter, ein Nudelholz, Messer, dicke Nadel und Nagellack, einen hübschen Stock und etwas Draht.

Die Masse wird dünn ausgerollt.


Das Blatt auf die Masse legen und...


vorsichtig darüber rollen.





Das Blatt abziehen.


Mit einem Messer die Blätter ausschneiden, ein kleines Loch hinein machen und trocknen lassen.




Die getrockneten Blätter lackieren. 


Wieder trocknen lassen.


Einfädeln, aufhängen und sich an den frischen Farben erfreuen.





Heute ist Creadienstag!



Kommentare:

  1. Eine hübsche Idee :-) Schnell gemacht und sehr dekorativ :-) Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen
  2. sieht super aus - und ja, ein bisschen Grün und Sommer braucht es noch

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadia! Ich danke dir! Ja, ich mag schnelle und zugleich hübsche Ideen!
    Viele Grüße Goldi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Uta!
    Wir drücken die Damen, dass sich das Grün noch etwas hält!
    Herzliche Grüße
    Goldi

    AntwortenLöschen