Sonntag, 26. November 2017

fünf einhundertzweiundzwanzig

Ich geb` dir fünf122
O du fröhliche Vorweihnachtszeit! An diesem Wochenende haben wir geschnitten, geprickelt, geklebt und gemalt, damit der Zauber schon ganz bald beginnen kann. Einem Charme ganz anderer Art unterlagen wir am Samstag. Unsere Mädels waren nämlich Teil einer großen Turnshow. So stolze und glückliche Mädchen konnten wir bestaunen! So eine Aufführung ist einfach ein unvergessliches Erlebnis! Ich freue mich sehr für die zwei! Auch wenn ihnen die späte Aufführung noch in den Knochen sitzt, werden sie bestimmt beschwingt durch die Woche tanzen!
In diesem Sinne, eine guten Start!
Goldi

1) Hier wartet das Winterweihnachtsbild darauf, aufgehängt zu werden. Die Buchstaben habe ich ausgedruckt, auf Tonpapier übertragen, ausgeschnitten und auf die Leinwand geklebt.


2) Der gar nicht mehr so kleine Mann hat den Durchblick! Prickeln macht richtig Spaß!


3) Daaaa hüpft das ganz schön große Mädchen und mein          Mamaherz!



4) Winterstadt


5) Was vom Basteln übrig blieb: Bei diesem Sternenkonfetti verschiebe ich das Fegen gerne auf später!