Sonntag, 10. September 2017

fünf einhundertfünfzehn

  Ich geb` dir fünf115


Wochenende, kein Plan, keine Pläne. Oder doch Pläne? Dann gerne solche, wie diese! Nachdem wir am Samstagmorgen den ersten Punkt direkt gestrichen haben, war es ein ganz gemütlicher Tag. Es war ein ganz langer Tag, wir hatten so viel Zeit. Da konnte ich glatt noch unplanmäßig meinen Kleiderschrank auf links drehen und tüchtig aussortieren. Genauso wie die Kinderkleidung. Da kamen reichlich Tüten für den Secondhand- und Diakonieladen zusammen. Mittlerweile fällt mir das immer leichter, mich von abgelegten Klamotten zu trennen, muss ich mir doch sagen, ich hänge nicht an der Kleidung, sondern an diesen großartigen Kindern, die darin stecken und aus ihr herauswachsen! 

Herzlichst Goldi

1) Das kleine große Mädchen schmiedet Familiensamstagspläne!


2) Süße Klöße mit Kirschen und Vanillesauce. Wenn das große Mädchen schon nur zum Mittagessen kommt, dann gibt es gerne das Wunschessen.


3) Vorlesen steht immer auf unserem Plan! 



4) Auf zu Freunden mit einem Herbstpaket und einer großen Portion Sonne.




5) Spielplatz geht immer, besonders wenn so viel Wasser im Spiel ist.